„Weit weg vom Friedensprozess“

26.05.2011                      22.Ijar, 5771                      Tag 37 des Omer

Netanjahu-Rede:

„Weit weg vom Friedensprozess“

Nach der Rede Netanjahus überwiegt die Enttäuschung über Israels Ministerpräsidenten. Der oppositionellen Kadima-Partei gingen die Zugeständnisse nicht weit genug, für den Siedlern nahestehende Politiker waren sie schon zu viel.

Sara Netanjahu traut ihrem Ehemann viel zu. Unter Freunden soll sie einmal gesagt haben, dass er auch die amerikanische Präsidentenwahl gewinnen würde, wenn er dort antreten dürfte. Während seiner fünftägigen Amerikareise fühlte sich der israelische Ministerpräsident in Washington sichtlich wie zuhause.
Daran konnte auch seine öffentlich ausgetragene Auseinandersetzung mit Präsident Obama über die Grenzen von 1967 nichts ändern. Mit sonorer Stimme und in bestem Ostküsten-Englisch blieb er hart in der Sache, zog es aber vor, die vielen Gemeinsamkeiten und die enge Partnerschaft zu loben….