Weltbank bescheinigt Palästinensern Fortschritte bei Regierungsführung

20.05.2011                      16.Ijar, 5771                      Tag 31 des Omer

Analyse:

Weltbank bescheinigt Palästinensern Fortschritte bei Regierungsführung

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hat in den vergangenen zehn Jahren signifikante Schritte unternommen, um wirtschaftliches Regierungshandeln zu stärken und Korruption zu bekämpfen. Dennoch stehen in einigen Bereichen Reformen aus oder wurden noch nicht abgeschlossen. Das geht aus einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der Weltbank zur Lage in den palästinensischen Autonomiegebieten hervor.

Vor allem im Bereich des Finanzwesens seien weitreichende Reformen erfolgreich in Kraft gesetzt worden. In anderen wichtigen Bereichen, wie öffentlichem Auftragswesen, Beschäftigung im öffentlichen Sektor, Regulierung des privaten Sektors und bei der Arbeit der Anti-Korruptions-Institutionen, seien Reformen zwar im Gange, konnten aber noch nicht vollständig umgesetzt werden, heißt es in dem 159 Seiten umfassenden Bericht….