Wie deutsch muss das Jewish Film Festival sein?

12.06.2012                      22.Siwan. 5772

Kultur:

Wie deutsch muss das Jewish Film Festival sein?

Das JFFB ist hierzulande das größte seiner Art. Aber seine finanzielle Lage bleibt weiterhin prekär.

Das Jewish Film Festival Berlin (JFFB), das größte und älteste in Deutschland, ist in diesem seinem 18. Jahr volljährig geworden. Genau die richtige Zeit für eine ernsthafte Diskussion über dessen Zukunft. Denn vor zehn Jahren trennte sich das JFFB von der (ohnehin tief verschuldeten) Jüdischen Gemeinde. Diese Unabhängigkeit hat aber zur Folge, dass die Direktorin Nicola Galliner wiederholt Alarm schlagen musste: Ihr Festival stehe vor dem Aus. Wie in der jüdischen Tradition kam bisher in letzter Minute immer ein vorläufiger Messias vorbei, der die Leinwand erhellte….