Wie es zu der Einigung zwischen Israel und der Hamas kam

13.10.2011                      15.Tischrei. 5772                       Sukkot 1

Gefangenenaustausch:

Wie es zu der Einigung zwischen Israel und der Hamas kam

Die jüngste Verhandlungsrunde um die Freilassung Gilad Schalits habe im Juli begonnen, sagte Joram Cohen, Chef des israelischen Inlandsgeheimdienstes Shin Bet – allerdings seien 90 Prozent der Streitfragen schon vor drei Jahren geklärt gewesen. Im Juli habe man verstanden, dass die Hamas zum Kompromiss bereit sei, sagt Cohen. Beide Seiten hätten dann Zugeständnisse machen müssen. Hamas habe zugestimmt, dass Israel von einer Liste mit 70 Häftlingen selbst 25 besonders gefährliche Terroristen aussuche, die freigelassen werden müssten. Die Verhandlungen hätten sich vor allem mit der Frage befasst, wohin die Gefangenen entlassen würden und wie viel Bewegungsfreiheit ihnen gewährt werde….