Wie Lea mit Anna eine Laubhütte baut

12.10.2011                      14.Tischrei. 5772                       Erew Sukkot

Judentum: (für Kinder)

Wie Lea mit Anna eine Laubhütte baut

Wer wie Lea gerne feiert, der möchte am liebsten immer und mit allen feiern. Da das aber langweilig wäre, gibt es zwischen den Feiertagen und Festen auch den Alltag. Doch heute beginnt ein neues Fest: Sukkot.

An Sukkot wird eine Sukka gebaut, eine Laubhütte, die an die Behausung der Israeliten beim Auszug aus Ägypten erinnern soll. Dieses Jahr hat Papa Lea erlaubt, dass sie ihre neue Schulfreundin Anna mitbringen darf zum Sukka bauen. Anna freut sich schon sehr. Nach der Schule wartet Leas Papa auf die beiden. Sie gehen in den Wald. "Eigentlich", erklärt Leas Papa, "eigentlich müsste man die Sukka in den Garten bauen, aber da wir ja keinen haben, verwandeln wir einfach unseren Balkon in eine Sukka". Lea entdeckt als erste einen großen Ast. "Hier Papa, guck mal, nehmen wir den ?" Papa nimmt den Ast: "Ja, denn können wir als S'chach benutzen."…