Zentralrat der Juden empört über SPD-Papier zur Fatah

13.11.2012                      28.Cheschwan. 5773

Nahost-Konflikt:

Zentralrat der Juden empört über SPD-Papier zur Fatah

Streit um den Nahost-Konflikt: Die SPD schreibt von gemeinsamen Werten mit der Fatah-Partei von Palästinenser-Präsident Abbas. Das ist ein Skandal, meint Zentralrats-Präsident Graumann. Bleibe die SPD dabei, sei sie nicht regierungsfähig. Doch was steht wirklich in dem Papier?

Dieter Graumann ist derzeit auf die SPD nicht gut zu sprechen. Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland lässt sogar anklingen, dass er die Sozialdemokraten lieber nicht in der Regierung sehen will, wenn die Parteispitze den Text einer Erklärung nicht zurücknimmt….