Zwischen Entfesslungskunst und Selbstinszenierung

24.03.2011                      18.Adar ll, 5771

Gedenken:

Zwischen Entfesslungskunst und Selbstinszenierung

Legende und Mysterium: Sein Leben inspirierte zahlreiche Bücher und Spielfilme. Seine Kunst fand tausende Nachahmer. Der Entfesslungskünstler Harry Houdini schaffte es nicht nur, die eigenen Grenzen immer wieder zu überwinden. Er wusste auch, sich selbst zu verkaufen.

Früh lernte Houdini die schmale Grenze zwischen Wirklichkeit und Wahrnehmung zu überwinden. Namen waren für ihn ebenso wandelbar wie Orte. Als Vierjähriger kam der junge Erich Weiss mit seiner Familie auf der Flucht vor dem zunehmenden Antisemitismus in Europa nach Wisconsin. In Appleton fand sein Vater Mayer Samuel Weiss, ein ungarischer Rabbiner, eine Anstellung….